m a s c h i n e n : w e s e n
m a s c h i n e n : w e s e n
a n a l o g : v e r s i o n
technologien unserer zeit lassen die grenzen zwischen mensch und maschine immer mehr verschwimmen!
vom "tech[nomaden" zum "m a s c h i n e n : w e s e n" und zurück - zurück zur menschlichkeit!
"die maschinen des 21. jahrhunderts haben oftmals den anschein des menschlichen. der mensch dagegen versteht
sich mehr und mehr als maschine - programmiert durch seine gene, festgelegt in einer welt voll nie
gekannter möglichkeiten. das wesen des menschen oder ein paradox der moderne? oder das wesen ein paradox?
wir passen uns der umwelt nicht mehr an, wir lenken und bestimmen sie.
eine welt, die sich nach dem [maschinen]wesen des menschen richtet.
die wandlung vom tech[nomaden zum m a s c h i n e n : w e s e n
wurde beeinflusst durch das chaos unserer postmodernen zeit.
drei projekte - ein ziel: zurück zur menschlichkeit. werdet dem web gerecht!"
zurück